Ehrung zur 50jährigen Vereinsmitgliedschaft von Harry Grenz, Harald Pogadl und Helmut Sykora

Heute (3. Dezember 2009 Weihnachtsfeier) haben wir die große Freude 3 Vereinsmitglieder zu Ehren. Seit 1959 sind sie beim Schützenclub Gamsbock Mitglied und auch nicht mehr aus den Mitgliedslisten wegzudenken.Wir freuen uns jetzt die 3 „H’s“ begrüßen zu können.

Harry Genz – Harald Pogadl – Helmut Sykora.

Sie sind in den Anfängen des Vereins als junge 18jährige Männer zum Schützenverein gekommen und konnten sich in dem noch sehr jungen Verein, der damals gerade 5 Jahre alt war, etablieren. Sie erzielten zu dem damaligen Zeitpunkt, noch dem Schützenkreis Dieburg angehörend, einige Erfolge. Die Rundenkämpfe dauerten auch immer etwas länger, da man anschließend immer noch in geselliger Runde beim oder mit dem Gegner verbrachte, Vor allen Dingen wenn es nach Semt oder Groß-Zimmern ging. Bei dem Bau eines Vereinsheims (Holzbaracke) haben die 3 zu ehrenden Mitglieder tatkräftig Hand angelegt und viel freie Zeit geopfert.Doch es entschädigte mit einem eigenen Schießheim. Dies war dann nicht nur Treffpunkt für die Wettkämpfe sondern auch für die vielen Feiern. Es gab immer eine eigene Faschingsfete  bzw. Kappenabende und Oktoberfeste und separate Nikolausfeiern für Kinder. Zahlreiche Fotographien bezeugen die Geselligkeit in dieser Zeit. Wobei uns auch die Herren mit Männerbalett und auch anderen Darbietungen immer nett unterhalten haben. Harald Pogadl mit Spitzname aus „Hardy“ genannt wurde später unser Busfahrer für die alljährlich stattfindenden Vereinsausflüge, da er in einem Busunternehmen beschäftigt war. Ohne Hardy kein Vereinsaufflug und ohne seine Frau Hannelore keine lustige Begleitung auf diesen Fahrten. Schade, dass diese Fahrten aus Mangel an Intresse nicht mehr stattfinden. Es hat doch den Zusammenhalt des Vereins gestärkt und immer für gute Stimmung gesorgt.Der Neubau des Vereinsheims mit dem Abbruch der Baracke in den 70ern verlangte viel von den Mitgliedern. Harry und Helmut, sowie viele, viele andere waren wohl zu diesem Zeitpunkt mehr auf der Baustelle als Zuhause. Aber dennoch kann sich das gute Stück heute nach sehen lassen.

Leider sind Harald Pogadl und auch Harry Grenz nicht mehr im aktiven Schießsport zuhause. Unser Helmut dagegen hat sich unterdessen auch der jungen Disziplin Luftgewehr Auflage verschrieben, dem er mit Eifer nachgeht.

Außerdem wurde die Ehefrau unseres Vorsitzenden, Annemarie Sykora, für 40 Jahre Vereinszugehsörigkeit geehrt.

Wir sagen allen unseren herzlichsten Glückwunsch und freuen uns, sie auch weiterhin als unsere Mitglieder in diesaen Reihen zu haben.